Home Nach oben Inhalt Impressum Lexikon

Verkehrssachen
Leistungsumfang Selbstbeteiligung Versicherungsschutz Leistungsfall Erfolgsaussicht Schadenersatz-RS Arbeits-Rechtsschutz Wohnungs-Rechtsschutz Vertragsrecht Steuer-Rechtsschutz Sozialgerichts-Rechtsschutz Verkehrssachen Standes-Rechtsschutz Straf-Rechtsschutz Spezial-Straf-RS Ordnungswiedrigkeiten-RS Beratungs-Rechtsschutz Opfer-Rechtsschutz Unterhaltssachen Ehesachen Leistungsausschlüsse

 

Alles rund um den Führerschein - Erteilung, Entzug, Einschränkungen, Auflagen etc.

Wichtig: Soll im Rahmen eines Straf- oder Ordnungswidrigkeitsverfahrens der Führerschein entzogen oder ein Fahrverbot verhängt werden, handelt es um eine Streitigkeit aus dem Straf-Rechtsschutz oder dem Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz.

Bei Versicherungsverträgen, denen ältere Versicherungsbedingungen zu Grunde liegen, d. h. ARB vor 1994, besteht regelmäßig nur ein Führerschein-Rechtsschutz. Hier sind ausschließlich Streitigkeiten wegen der Wiedererteilung, Entzug und Einschränkung des Führerscheins versichert. Die Auflage ein Fahrtenbuch zu führen ist hier z. B. nicht versichert.

 

Stand: 10. Januar 2010